Zwei nette Bloggerinnen haben das Buch unabhängig voneinander rezensiert:

Celina (celinasbuecherregal.wordpress.com)      und

Steffi (www.götterkinder.de)

Ich gebe die beiden Rezensionen hier unverändert wieder: